Osterklappern in Fischeln: Kinder sammeln Geld und Eier

4. April 2015, Fischeln

Das Testklappern der Kinder im Pfarrsaal von St. Clemens strapaziert die Trommelfelle ganz beachtlich. Sie bereiten sich auf das traditionelle Fischelner Osterklappern vor. Christopher Wissmanns begrüßt die große Schar von rund 50 Messdienern und Kommunionkindern zum „Klappern 15!“ „Seid Ihr alle motiviert?“ ist da höchstens eine rhetorische Frage.

„Dieses Jahr klappern wir für uns, für unsere Fahrten und T-Shirts.“ Die Kassen der verschiedenen Gruppen sollen an diesem Ostersamstag von dem Einsatz der Kinder profitieren. Kaplan Marc Kubella stimmt noch ein „Vater unser“ an, und mit vorsorglich wasserfest eingeschweißten Routenplänen, Rucksäcken und manchem Bollerwagen starten die Kinder mit jeweils einem Gruppenleiter.